Orange, Arancia, Portokalli, Naranja, Apfelsine, Taronja, オレンジ

Die Orange (Aussprache: [oˈraŋʒə] oder [oˈrɑ̃ːʒə]), nördlich der Mainlinie auch Apfelsine genannt, ist ein immergrüner Baum, im speziellen wird auch dessen Frucht so genannt. Die wissenschaftliche Bezeichnung ist Citrus × aurantium (Syn. Citrus aurantium L. var. sinensis L. oder Citrus sinensis (L.) Osbeck)[1]. Die Orange gehört zur Gattung der Zitruspflanzen (Citrus) in der Familie der Rautengewächse (Rutaceae). Sie stammt aus China oder Südostasien, wo sie aus einer Kreuzung von Mandarine (Citrus reticulata) und Pampelmuse (Citrus maxima) entstanden ist.[2] Die aus den gleichen Elternarten entstandene Bitterorange wird wegen ihrer gänzlich unterschiedlichen Verwendung von den süßen Orangen unterschieden. Während die Bitterorange spätestens im 11. Jahrhundert nach Italien gekommen ist, wurde die süße Variante erst im 15. Jahrhundert nach Europa eingeführt, wo sie zunächst fast ausschließlich in Portugal angebaut wurde. Heute ist sie die am häufigsten angebaute Zitrusfrucht der Welt. (sagt Wikipedia)

oder ganz einfach: Seife mit ganz viel Citrusdüften. Frisch, fruchtig und doch kuschelig warm. Rainbowmeadow hat mir beim Mischen der ätherischen Öle geholfen. Mit Veilchenwurzelpulver habe ich versucht die flüchtigen Öle etwas zu fixieren. Ich hoffe, das funkioniert, denn der Duft ist himmlisch. Einzig das Pigment Orange hat ein bisschen rumgezickt (mein Hauskobold lässt grüssen) ich habe schon wieder kleine Pünktchen drin....

Inhaltsstoffe: verseiftes Rapsöl, Kokosnußöl, Macadamianußöl, Palmöl, Reiskeimöl, Erdnußöl, Walnußöl, Mandelöl, Rizinusöl, Wasser, Reiscreme, Zucker, Veilchenwurzelpulver, Seide, äterhische Öle Petitgrain, Rosengeranium, süsse Orange, Mandarine, Zitrone, Perubalsam

Kommentare:

bbee hat gesagt…

wunderschönes zartes orange!
schade dass man den duft nicht riechen kann.

verräts du mir wieviel veilchenwurzelpulver du verwendet hast?

lg, bbee

Wiccaronja hat gesagt…

woooow, wunderschön.....haben will!!! tausch ist wieder angesagt ;-) **bittebitte**

Seifenkiste hat gesagt…

Ich bin noch am üben mit dem Pulver;-) Also ich hatte insgesamt 78gr. ätherische Öle und darin 1 gehäuften Teelöffel Veilchenwurzelpulver verrührt. Das Ganze auf eine 1500gr. Fette/Öle.

LG, Sonja

bbee hat gesagt…

danke für die Info!

Seifenkiste hat gesagt…

Huhu Wiccaronja
Klar kannst du welche haben, du weisst ja womit du mich glücklich machen kannst. Ich finde deine Kuscheli's sooo süss!!

Dörte hat gesagt…

ich liebe diese rosa Töne. Sieht so sanft und zart aus. Ganz, ganz hübsch und der Duft muß umwerfend sein.
Tipp: Aufschäumer zum verquirlen der Pigmente, lach, hab den Tipp auch bekommen.
Mein Schweinchen-röschen hatte das auch, ist jetzt nach einigen Monaten fast gut. Abwarten.

liebe Grüße Dörte

Alpha hat gesagt…

Das beste an dem schönen Stück ist der betörende Duft! =)) Super Seife häsch gmacht Mämi :)

Seifenkiste hat gesagt…

@Dörte
Ja das mit dem Milchschäumer hat bei mir immer funktioniert...ich sag ja Hauskobold :-)

Safnsiada hat gesagt…

Diese Seife würde ich gerne mal anschnuppern :) Wunderschön!

LG
Brigitte

creatingcarla hat gesagt…

hmmmm...dia gsehnd jo fein us! "fasch zum dribissa" ;-)))
liabi grüass, carla

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin