Den Sommer festhalten...

und ganz viele Seifenschnipsel verbrauchen war die Mission der letzten Seifensession.
Beduftet sind die Seifen mit ätherischen Oelen wie Geranium, Zitrone, Melisse, Litsea (Grundmischung). Die Violette bekam noch einen ordentlichen Schluck Lavendel, die Ungefärbte reichlich Bergamotte.



Der Seifenleim ist bei beiden Seifen gleich: verseiftes Rapsöl, Kokosnußöl, Fettstange, Stearin, Wasser, Reiscreme, Zucker, Salz und Seide. Überfettung 13 %. Gefärbt mit Violett-Flüssigfarbe von Gracefruit.

 
Stearinsäure habe ich versuchsweise drin, und ich weiss noch nicht, ob ich es mag. Ich habe das Gefühl, der Seifenleim dickt rascher an wie sonst. Das kann aber auch am Salz liegen.

 Die Seifen sind jetzt schon recht fest und fühlen sich schön griffig an. Ich bin gespannt auf's erste Anwaschen. Bis es soweit ist dauert es ja noch etwas...

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und morgen einen guten Start in die neue Woche!





Kommentare:

claudia mold hat gesagt…

Die Lila-Konfetti schaut klasse aus.

Seifenkiste hat gesagt…

Vielen Dank Claudia! Und am allerbesten ist, dass ich wieder einen Stabmixer hab, der nicht so ein Schaumschläger ist!

goodgirl hat gesagt…

Schön bunte Konfettis! Gefällt mir :-)!

billasseifen hat gesagt…

so schöne Konfettiseife ;-),
habe endlich einen Stabmixer ohne viel Schaumschlägerei gefunden *freu*
LG
Sibylle

Seifenkiste hat gesagt…

Oh ja, es macht wieder richtig Spass zu Seifeln. Bin am überlegen, ob ich mir gleich einen zweiten als Reserve anschaffen möchte...

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin